Mittwoch, 21. Dezember 2011

Manchmal hat man einfach Pech

Hallo liebe Freunde/Innen,

ein trauriger Tag, aber wie sagt man Mund abputzen weitermachen!


1. Silvester, Bar95, DIE Party des Jahres und nein es ist noch nicht ausverkauft! Also alle rankommen.

2. Lieblingsklub verliert zu Hause gegen Paderborn nach einer verschlafenen 1ten Hälfte und gegen eiskalte Paderborner die eine Ihrer Stärke die Standardsituation voll ausgespielt haben, gut gekämpft aber es hat leider nicht zu einem Punkt gereicht.

3. Zitat der Woche: "Wir haben hier nicht gegen Laufkundschaft sondern den amtierenden Deutschen Meister gespielt", recht hat der Norbert.


4. Die Chancen waren da, lange gegen 10 Mann und hinten relativ gut gestanden mit einem sehr souveränen Rata im Kasten, das gabs auch schon mal anders. Nach vorne war es natürlich schwer und ich persönlich hätte noch Ilsö für Bröcker gebracht, nicht nur wegen dem Elfer. Ist schade und ich will da auch nicht zu viel zu sagen, aber wir waren wirklich auf Augenhöhe mit den Dortmundern, das gibt Hoffnung. Ansonsten der Support war erstklassig von den Fans und die Choreo war ne Bombe, da habt Ihr nen Knaller abgeliefert!!! Kennst Du nicht, guckst Du hier!


5. Hoffenheim, Hoffenheim, Hoffenheim, da wollt Ihr unbedingt ernstgenommen werden und dann habt Ihr 10.000 Zuschauer in einem Achtelfinale des DFB Pokals...???!! Ihr verdient es wahrlich das der Rest der Republik von nem Retorten Klub spricht, herzlich willkommen in der Riege der Wolfsburger und Leverkusener, auch wenn Ihr nicht mal die Stufe erreicht habt, peinlich, peinlich.

6. Essen der Woche: Makkaroni mit Käse, schön neongelb und mehr E-Nummern als sonstige Zutaten, geil!

7. Weil ich es eben gelesen habe und ich meinem Namensvetter recht geben muß, noch ein Zitat, Vizekapitän Jens Langeneke: „Nein, die Niederlage schmeckt nicht bitter, wir haben sie uns nämlich selbst zuzuschreiben. Eine so große Möglichkeit den Deutschen Meister zu schlagen bietet sich nicht alle Tage, wir haben zu wenig dafür getan, das zu realisieren. Der letzte Pass von außen ist nicht gekommen, daran müssen wir unbedingt in der Wintervorbereitung arbeiten. Ich hatte das Gefühl, die waren zu schlagen, nein, wir hätten sie heute schlagen müssen.“ Leider ganz genau JA!

8. Manche Menschen gehen einen Schritt zurück und müssen sich dabei einer Niederlage aussetzen, die sie noch gar nicht vorausahnen.

9. Knockout der Woche, ich kann nur sagen grandios!


10. Frohes Fest meine Lieben, geniesst die Zeit und lasst Euch reichlich beschenken.

Frieden,
J

1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Hier find' ich das, worauf ich steh,
    DNW, MMA und 95Olé.
    Fränk

    AntwortenLöschen