Montag, 7. Januar 2013

Veganism


Hallo liebe Freunde/Innen,

ich hoffe Ihr seid gut ins neue Jahr gestartet, bei mir war es bisher ganz passabel.

1. Lieblingsklub bereitet sich ja gerade in der Sonne auf die 2te Saisonhälfte vor und es gibt 2 Neuzugänge, auf die ich nach fussballerischer Ansicht sicher später mal eingehen werde. Interessanterweise sind ausgerechnet die 2 Spieler abgeschrieben, die uns die Routine bringen sollten, nämlich der Du-Rhi und der Andrej, Euch werden wir nur sehr bedingt vermissen.

2. Der Neue Westen spielt am 18.01. im Till's Eleven, ich erwarte Euch alle!!!




3. Lustigerweise haben die sogenannten Fortuna Fans das Fanturnier auf Marbella gewonnen, guckt Ihr HIER! Alles super Jungens, kann ich da nur sagen.

4. Der nette Herr Tom Bartels hat mal wieder einen rausgehauen, in Kurzform, Bengalen beim Fussball = Randale, Drama, geht gar nicht / Bengalen beim Skispringen = Freude, sie wie sie feiern. Ah ja. Ist ja nicht das 1te Mal das die öffentlich vergesslichen sich doppelmoralig zeigen. Die Sportschau hat ja auch mit Bildern von Bengalen für Ihr Produkt geworben. Nun ja, was soll man dazu sagen, das Idiotentum stirbt nie aus, vielleicht mal drüber nachdenken.

5. Jetzt liegt (fast) 1 Woche vegane Ernährung hinter mir. Ich orientiere mich da im übrigen an dem Attila Hildmann Buch Vegan for fit und natürlich an dem Wissen des Lieblingsmenschen, der sich seit Jahren so ernährt. Es ist passiert was ich befürchtet hatte, ich fühle mich besser als gedacht. Ich bin ausgeruhter und wacher und hab sogar beim Sport Energie, obwohl die Essensportionen nicht so gross sind. Die zusätzlichen Vital- und Ballaststoffe scheinen mir gut zu bekommen und die tierischen Fette und das Eiweiß fehlen mir noch nicht. Ich halte Euch auf dem Laufenden, auch was das für mein Projekt99 heisst.

6. Getränk der Woche: Grüner Tee, sollte man sich aber unbedingt frisch holen und nicht in Beuteln, der schmeckt furchtbar.

7. Essen der Woche: Rote Linsensuppe mit Kräuter/Chilli/Nuss-Topping, sehr simpel, sehr lecker. Linsensuppe

8. Der gestrige Tatort war in meinen Augen ganz passabel, obwohl er eigentlich nur auf der Polizeidienststelle gespielt hat. Thema gut und der Entführer auch ganz gut gespielt.

9. Letzte Woche mal wieder in der Videothek vorbeigeschaut und 3 Filme ausgeliehen. 1. Ted, den kann man gucken, ist sogar schnulziger als ich dachte, aber auch nicht überragend. 2. Safe, ein neuer Jason Statham Film mit viel Ballerei und einem hyperintelligenten chinesischen Mädchen, davon könnte eine Fortsetzung kommen, war aber gut. 3. The Dark Knight Rises, fand ich persönlich unglaublich gut. Der ist sehr lang, aber das fällt einem gar nicht auf.  Für mich wahrscheinlich von der Action und der Story her der beste der Triologie. Werd ich mir definitiv auf DVD holen.

10. Nass, nass, nass, nun ja es soll ja vielleicht nochmal schneien diese Woche, ich bin gespannt.

Ich wünsch Euch was!

Greets
Euer J

Kommentare:

  1. Hi Jens,

    kann Das mit Herrn Bartels so nicht unterschreiben. Nicht das ich ein Freund der Sprotkommentatoren des ÖRR bin *g* aber beim letzten Springen der 4 Schanzen Tour hab ich Ihn so verstanden ...was auch im Fussball verboten ist sollte auch beim Skispringen verboten werden...


    Btw. viel Erfolg beim Projekt99.

    Greets,
    Herbert

    AntwortenLöschen
  2. Hi Herbert,

    er hat im Originalton gesagt, die Menschen/Leute feiern mit Bengalischen Feuern...
    Nun ja er ist auch nicht der einzige der es als Kommentator schafft sich öfter mal ins Fettnäpfchen zu legen.

    Danke!

    Greets
    J

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Fettnäpfchen liegen im ÖRR viele rum.

    Btw: Hab nen enhancment request. wäre cool wenn man sehen könnte ob und how much Kommentare es zu einem Blogeintrag gibt ;-)

    Herbert

    AntwortenLöschen